Was ist eine Saphir-Haartransplantation?

Fue Sapphire Technique ist ein Verfahren, bei dem natürliche Saphirspitzen aus Saphirstein verwendet werden. Saphirspitzen ermöglichen aufgrund ihrer glatten Struktur, dass häufiger Kanäle auf der Kopfhaut geöffnet werden, und dementsprechend wird die Haartransplantation auf maximalem Niveau natürlich.

Wie wird die FUE-Saphir-Technik angewendet?

Fue Sapphire Technique ist eine sehr bevorzugte und beliebte Methode.

  1. Die von der Person benötigte Haardichte und -menge wird bestimmt.
  2. Der für Taubheitsgefühle benötigte Wirkstoff wird mit einem Druckspray auf die Haut aufgetragen und es wird erwartet, dass die Substanz in die Haut eindringt.
  3. Haarfollikel werden mit einem Mikromotor einzeln aus dem Spenderbereich entnommen. Der Spenderbereich ist der Nackenbereich, in dem die Haare am stärksten sind. Wenn mehr Transplantate benötigt werden, wird eine Transplantatextraktion (bei Männern) im Brustbereich und unter dem Kinn durchgeführt.
  4. Mit der einfachen und perfekten Arbeitsmöglichkeit der Saphirtechnik werden durch Saphirspitzen Mikrokanäle im zu bepflanzenden Bereich geöffnet. Da eine vollständige Taubheit erreicht wird, sind bei all diesen Eingriffen keine Schmerzen zu spüren.
  5. Die Transplantate werden sorgfältig einzeln in die geöffneten Kanäle gepflanzt. Es ist möglich, ein sehr natürliches Aussehen zu erzielen, da die Haarwuchsrichtung bei der Transplantation berücksichtigt wird. Dank der Saphirtechnik werden äußerst ästhetische Ergebnisse erzielt.
  6. Da die Applikation durch Saphirspitzen erfolgt, werden die Kanäle schnell geschlossen und die Grafts fest anhaften. Der erste Waschvorgang wird in unserer Klinik nach 1 oder 2 Tagen von einem Expertenteam durchgeführt. Am Ende von 10 Tagen werden die Krusten gewaschen.

Wir bleiben 12-18 Monate nach der Operation mit unseren Patienten in Kontakt, verfolgen den Prozess und bieten die notwendige Unterstützung. Bei Bedarf empfehlen wir Vitaminpräparate, Ozonölbehandlung.

Die FUE-Saphir-Technik hat viele Vorteile. Dank der Mikrokanäle, die von den Saphirspitzen bereitgestellt werden, werden die Haarfollikel näher aneinander gepflanzt. Dadurch wird ein viel üppigeres und dichteres Aussehen im Haar erhalten. Der Heilungsprozess ist sehr kurz, hinterlässt keine bleibenden Narben und es werden fast keine Krusten beobachtet. Dank der geöffneten Mikrokanäle werden die Haarfollikel im richtigen Winkel platziert und die Möglichkeit des Herausfallens der transplantierten Haarfollikel wird ausgeschlossen. Die bei der FUE-Saphir-Technik verwendeten Saphirspitzen sind die neueste Technologie und viel gesünder als die bisher verwendeten Metallspitzen. All dies macht die FUE-Saphir-Technik zu einer beliebten Methode.

Sonstige Dienstleistungen

Arzt fragen